Saunameister, Aufgussmeister, Klangschale, Saunaakademie

Saunawart+Saunameister von 19.-22.01.17 in Bad Bleiberg/Kärnten.........Saunameister-Seminar (= Praxiskurs) von 27.-29.01.17 in der H2O-Hoteltherme/Steiermark.....rasch anmelden!!!!!


Internationaler Sauna- und Badewartkurs
im Tauern-Spa-Kaprun von 14.-17. November 2016

Erstmalig konnten wir bei einem Bäderpersonalkurs
Teilnehmer aus 7 Nationen begrüßen:
Ägypten, Rumänien, Ungarn, Slowakei, Österreich,
Neuseeland und Serbien.
Trotz mancher sprachlicher Barriere konnten am Ende
des Kurses die Zertifikate "Badewart für Großanlagen
und Saunawart gem. ÖNORM S1150:2015" an alle
Kursteilnehmer übergeben werden.
Herzliche Gratulation!

Wir wünschen allen Teilnehmern "Gut Wasser!" und
natürlich "Gut Schwitz!" bei ihren verantwortungsvollen
Aufgaben!


Saunaerlebnisse im *****s Ronacher in Bad Kleinkirchheim

"Sauna-Genuss-Gastspiele Herbst 2016" 

Dezember:
Do 01. - So 04. und Do 08. - So 11.12.
Mi 28. - Fr 30.12.
w
eiterer Termin: 02.+ 03.Jänner 2017
jeweils um 15:00, 16:00 und 17:00 Uhr

zum Vormerken + Buchen:
Termine sind auch für 2.2. bis 2.4. 2017 - jeweils Do-Fr-So
geplant. Samstag ist "Aufgussfrei"!


Die Top-Angebote für Saunaliebhaber im *****s Ronacher:

Früh kommen und lange bleiben!
Am Anreisetag mit dem Frühstück starten, den ganzen Tag
die herrliche Wellnessanlage genießen, am Abend ein tolles
Hauben-Gourmet-Dinner, eine erholsame Nächtigung
und am nächsten Tag noch bis 21 Uhr den Wellnessbereich
mit tollen Aufgüssen nützen
Details:
http://www.ronacher.com/pauschalen-thermenurlaub-kaernten.html

Ronacher Spa-Day
Ein traumhafter Tag im *****s Ronacher-Wellnessparadies
http://www.ronacher.com/ronacherdayspa.html

Informationen und Reservierungen: thermenhotel@ronacher.com

 

eine wunderbare Saunalandschaft

Unsere  Saunagastspiele 2016 
im
****s Miramar in Opatija/Kroatien

25. - 27. Dezember 2016
04. - 06. Jänner 2017

Speziell für unsere Sauna-Liebhaber:
Weihnachten & Jahresstart am Meer zu Top-Konditionen!
Info


weitere Termine für 2017:
6.- 8. April 2017
28.- 30. September 2017
19,- 21. Oktober 2017

Ein abwechslungsreiches Aufgussprogramm an einem
wunderschönen Ort wartet auf unsere Saunaliebhaber!
Bitte rasch buchen!!!!! Buchung

 

Miramar

Von 3. - 5. Juni 2016 fand in der CRON 4 in Reischach/Bruneck/Südtirol zum letzten Mal die
CRON4 - Aufguss - Trophy
statt,  zu der auch ich wieder eingeladen wurde.

65 internationale Saunameister/innen zeigten einen
klassischen Aufguss (ohne Showeffekte) vor vielen,
vielen begeisterten Saunafreunden.

Ein Wochenende mit tollen Vorführungen und
einmaligem Rahmenprogramm!

Ausgezeichnet mit der Aufguss-Trophy 2016 ging
es dann wieder nach Hause, mit dem Versprechen,
auch ohne Sauna-Wettkampf werden wir uns hier
in Südtirol wiedersehen!

Danke an die Veranstalter und "Gut Schwitz!"


    Sauna  Team  Austria 
     Association of Austrian Saunamasters
     1. Österreichische Wellness/Saunaschule

     Offizielle Vertretung qualifizierter Saunameister 
     bei Sauna-Veranstaltungen im In- und Ausland
       
     Für weitere Informationen: Flagge anklicken! 

zur Sauna Team Austria Seite

Aufsichtspflicht und Haftung für Bäder in Hotels

Immer wieder wird bei uns gefragt, wie es mit der
-  Austattung
-  Aufsicht
-  Haftung
-  etc.
bei Bade- und Saunaanlagen und Solarien in
Hotels und Tourismusbetrieben aussieht.

Einen Kurzüberlick (leider unvollständig!) liefert eine Information
der WKO, welche hier als Download zur Verfügung steht.
Unumgänglich ist aber eine aktuelle Risikoanalyse (EN 15.288-2).
Für die Erstellung stellen wir gerne unser Wissen zur Verfügung.
Kontakt: bernd.gritschacher@saunaperle.at


Haftungen download

Unser Kurs- und Schulungsangebot:
alle Kurse können auch als Inhouse-Kurse - ab 5 Teilnehmer - gebucht werden;
Kursbeiträge pro Person, excl. Unterkunft, Verpflegung, Eintritte


Saunawart
(16 Lehreinheiten + Prüfung gemäß ÖNORM S1150)
Dauer: 1 1/2 Tage
Kursbeitrag: EUR 220,-

Badewart für Kleinanlagen + Saunawart
(28 Lehreinheiten + Prüfung gemäß ÖNORM S1150)
Dauer: 2 1/2 Tage
Kursbeitrag: EUR 380,-

Sonnenstudiofachkraft (Solarium)
(8 Lehreinheiten + Prüfung gemäß ÖNORM EN 16489-1)
Dauer: 1 Tag
Kursbeitrag: EUR 110,-

Saunameister-Seminar
(19 Lehreinheiten gem. Lehrplan Saunaschule)
Praxiskurs - Aufguss/Wedeltechnik
Dauer: 2 1/2 Tage
Kursbeitrag: EUR 280,-

Sauna-Aufgusskurse 1-3
(je 8 Lehreinheiten gem. Lehrplan Saunaschule)
Teil 1: Grundlagenvermittlung
Teil 2: Aufbaukurs, Wedel-/Aufgusstechnik, Duftschule
Teil 3: Perfektionskurs,Saunarituale + Zertifizierung
Dauer: jeweils 1 Tag
Kursbeitrag: jeweils EUR 120,- (bei Buchung aller 3 Kurse: EUR 320,-)


Wir bieten auch Sauna-Aufgußprogramme in Hotels,
Wellnessanlagen und Thermen an:

Programme ab 3 Spezialaufgüsse bis zu 3-Tage-Saunaevents
Kosten auf Email-Anfrage

das Aufgussprogramm wird individuell zusammengestellt

Info: saunaschule@saunaperle.at 

Bitte beachten:
Für die Durchführung von Saunaaufgüssen gegen Entgelt ist
eine Gewerbeberechtigung (freies Gewerbe) erforderlich.
Ebenso ist der Kurs "Saunawart gem. ÖNORM S1150:2015" Voraussetzung.
Leider gibt es immer noch "Saunameister (w/m)", die ohne diese gesetzlichen Vorgaben Aufgüsse verkaufen.
Hier machen sich nicht nur diese "Pfuscher", sondern auch die Auftraggeber strafbar!
Daher sollte man sich vor Auftragsvergabe die Gewerbeberechtigung und Saunawart-Ausbildung vorlegen lassen!


Gut Schwitz!
Klangschale

"Inhouse-Kurse" für Tourismusbetriebe

Inhalte: Aufgusstechnik 1, 2 oder 3 bzw. Inhalte nach eigenen Vorstellungen (ausgenommen Ausbildungen nach ÖNORM)
1-Tageskurs: EUR 300,- plus EUR 50,- je Teilnehmer (mind. 4, max. 8)
plus 1 Nächtigung für zwei Personen
2-Tageskurs: EUR 500,- plus EUR 100,- je Teilnehmer (mind. 4, max. 8)
plus 2 Nächtigungen für zwei Personen
3-Tageskurs: EUR 700,- plus EUR 150,- je Teilnehmer (mind. 4, max. 8)
plus 3 Nächtigungen für zwei Personen

Anmerkung: 
Fahrtkosten bis 400km (Fürnitz-Kursort-Fürnitz) inkludiert.
Gerne erstellen wir aber auch ein individuelles Angebot.

Anfrage/Anmeldung: saunaschule@saunaperle.at


1. Österreichische Saunaschule und Sauna-/Wellness-Akademie
1. Österreichisches Schulungszentrum für Bäderpersonal gem. ÖNORM S1150
Institut für Beratung + Planungsunterstützung beim Bäder-/Saunabau


Bäderpersonalausbildung
Bäderpersonal gem. ÖNORM S1150 und Solarium-Ausbildung gem ÖN EN 16489-1

Wir planen die Kursorte nach den eingehenden Anfragen.
Bitte einfach eine Email mit der Angabe des Bundeslandes.

aktuelle Kurse mit Restplätzen:

Kursort: Thermenhotel Bleibergerhof/Kärnten
Saunawart + Saunameisterseminar
(Theorie gem. ÖNORM S1150 und Praxis)
nur Saunawart bzw. nur Saunameister auf Anfrage möglich
19.- 22. Jänner 2017

Kursort:   H2O-Hoteltherme/Steiermark
Saunameisterseminar (= Saunapraxis)  
27.- 29. Jänner 2017

Anfragen/Anmeldungen: saunaschule@saunaperle.at

 


Ausbildung gemäß ÖNORM S1150:2015
Kursorte und Termine auf Email-Anfrage!

Saunawart - 1 1/2 Tage
16 Lehreinheiten gem. ÖNORM (Theorie)
Kursbeitrag: EUR 220,-

Saunawart + Badewart (Kleinanlagen) - 3 Tage
28 Lehreinheiten gem. ÖNORM S1150:2015 (Theorie)
Kursbeitrag: EUR 380,-

Saunawart + Saunameisterseminar - 4 Tage
16 Lehreinheiten gem. ÖNORM S1150 + 19 Praxis
Kursbeitrag: EUR 480,-

Kursort: Bad Bleiberg/Kärnten
Termin:  19.- 22. Jänner 2017 


Weiterbildung zum Badewart für Kleinanlagen - 1 1/2 Tage
12 Lehreinheiten + Prüfung (Voraussetzung: Saunawart)
Kursbeitrag: EUR 160,-

Weiterbildung zum Badewart für Großanlagen - 1 1/2 Tage
15 Lehreinheiten + Prüfung (Voraussetzung: Badewart/Kleinanlagen + Saunawart)
Kursbeitrag: EUR 210,-

Badewart/Großanlagen + Saunawart - 4 Tage
43 Lehreinheiten + Prüfung
Kursbeitrag: EUR 600,-

Anfragen/Anmeldungen:      saunaschule@saunaperle.at


Spezialkurse:

Badewart für Kleinbadeteiche
Badewart für Oberflächengewässer
  - 2 1/2 Tage
22 Lehreinheiten Theorie & Praxis
Termin:             Frühjahr 2017
Ort:                    Bleibergerhof/Kärnten
Kursbeitrag:       EUR 350,-

Voraussetzung: Badewart für Klein- oder Großanlagen
 

Modulare Ausbildung zum Bademeister + Saunawart
78 Lehreinheiten 
Kursbeitrag: EUR 1.080,-

Modulare Ausbildung zum Bademeister + Saunawart +
Badewart für Oberflächengewässer und Kleinbadeteiche

96 Lehreinheiten
Kursbeitrag: EUR 1.380,-


Anmerkung: Für die Ausstellung des Zertifikates "Bademeister" ist
- eine aktuelle Rettungsschwimmer-Ausbildung,
- eine aktuelle Erste-Hilfe-Ausbildung und
- eine 12-monatige Praxis als zumindest Badewart oder Bädertechniker nachzuweisen


Bädertechniker
(41 Lehreinheiten - Theorie & Praxis)
nach Bedarf - Kursbeitrag: EUR 600,-
Der 1. Teil findet im Rahmen der Ausbildung Badewart/Kleinanlagen statt, der 2. Teil  als Extrakurs (Theorie & Praxis)


Anmeldung: saunaschule@saunaperle.at

Praxiskurse:

Saunameister-Seminar - 2 1/2 Tage
(praktischer Augusskurs)
Kursbeitrag: EUR 280,-

Kursort: Thermenhotel Bleibergerhof
Termin:  20.- 22. Jänner 2017

Kursort: H2O-Hoteltherme/Steiermark
Termin:  27.- 29. Jänner 2017

Auskünfte über Kurstermine und Kursorte: saunaschule@saunaperle.at

Zertifizierungen:

Zertifizierung zur/zum "Qualifizierten Saunameister/in":
nur Prüfungsaufguss mit Bewertung
Voraussetzung:  Saunawart + Saunameisterseminar
Beitrag:             EUR 50,-

Termine:  22. bzw. 29. Jänner 2017
Orte:
         siehe oben

Anmeldung/Auskünfte: saunaschule@saunaperle.at

alle Preise ohne Unterkunft, Verpflegung, Eintritte
Bitte rasch Kursplätze sichern bzw. voranmelden!

Informationen & Anmeldung: saunaschule@saunaperle.at

Neu:

Ab sofort bieten wir auch die Ausbildung zur Sonnenstudio-Fachkraft nach ÖNORM EN 16489-1 an.
Diese Ausbildung ist europaweit gültig!

Kursdauer: 8 Lehreinheiten
Kurskosten: EUR 110,- incl. Zertifikat
Termin:        auf Anfrage/nach Bedarf
Kursort:       auf Anfrage

                  

Eine verpflichtende Fortbildung ist in 5-Jahres-Intervallen erforderlich.
Für Kursabsolventen des "Besonnungs-/Solariumberaterkurses gem. ÖNORM S1131" wird
mit der Fortbildung (4 Stunden) die Qualifikation nach ÖNORM EN 16489-1 erreicht.

Details und Voranmeldung: saunaschule@saunaperle.at


NEU - NEU - NEU - NEU

Diplom-Lehrgang:
    Sauna und Schwimmbad (berufsbegleitend)

1. Modul:     Saunawart + Saunameisterseminar  - 4 Tage
2. Modul:     Badewart für Klein- und Großanlagen (Voraussetzung: Modul 1) - 3 Tage
3. Modul:
     Badewart für Kleinbadeteiche/Oberflächengewässer (Vorausetzung: Modul 1+2) - 2 1/2 Tage
4. Modul:     Sonnenstudio-Fachkraft + Zertifizierung Saunameister 2 Tage

Kurskosten:      einzelne Modulpreise auf Anfrage
                         gesamter Lehrgang: EUR 1.200,-
                         (Ratenzahlung möglich)

Kursorte:          siehe oben
Termine:           Einstieg ab sofort möglich!

Weiterbildungsmodule:
Voraussetzung ist jeweils Modul 1-3
Für die Qualifikation Bademeister ist eine 12monatige Praxis als Badewart erforderlich

Modul 5:       Bädertechniker (2 Tage) - EUR 250,-
Modul 6:       Bademeister (3 Tage) - EUR 400,-

                      Gesamtkurskosten Module 1-6:    EUR 1.700,-

Für die Teilnahme ist eine aktuelle Erste Hilfe-Ausbildung (16 Std) erforderlich.
Für die Ausübung BM, BW/groß und BW/KBT eine Rettungsschwimmerausbildung (mind. Helfer) Voraussetzung.
Bitte beachten: BFI- oder WIFI-Kurse können angerechnet werden, sofern die Richtlinien der
ÖNORM S1150:2015 absolviert wurden! Dasselbe gilt für Kurse ausländischer Anbieter.
Bitte diesbezüglich um kurze Email-Anfrage, welche Module notwendig sind.

Alle Kurse enden mit den erforderlichen Prüfungen gemäß ÖNORM S1150:2015 und den entsprechenden Zertifikaten.

Anmeldung: saunaschule@saunaperle.at         

incl. Kursunterlagen, Prüfungsgebühren, Betriebsmittel
zuzüglich Unterkunft/HP/Eintritte im Kursdoppelzimmer 
je nach Kursort (bitte bei uns anfragen!)

Alle Kurse finden nur bei ausreichender Teilnehmerzahl (6 TN)
statt! Maximal 10 Teilnehmer pro Ausbildungsvariante!
Die Prüfungen finden während bzw. zum Ausbildungsende statt.
Bitte unbedingt die Storno- und AGB beachten!


Anfrage/Anmeldung: saunaschule@saunaperle.at


Bitte beachten:
Die Auszeichung "Qualifizierter Saunameister" kann nur verliehen werden,
wenn zumindest die Ausbildung "Saunawart gem. ÖNORM 1150" oder eine
gleichwertige Ausbildung absolviert wurde.
Wer nur das Ausbildungsangebot "Saunameisterkurs" absolviert hat,
erhält nach erfolgreicher Prüfung die Auszeichung "geprüfter Saunaaufgießer".

Alle Ausbildungsabschnitte und Qualifikationen entsprechen den geltenden Gesetzen, Normen und Vorschriften
(Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend - Fachabteilung I/12 - Normungswesen und
Austrian Standards Institute (vormals: ÖNORM).

Workshop:   Saunarituale 1

Inhalte:
Chakra-Aufguss (Teil 1)
Tibetischer Klangschalen-Aufguss (Teil 1) 
Wenik-Ritual

Theorie & Praxis-Workshop in
Kleingruppe
Dauer: 2 1/2 Tage mit Zertifikat

Termin:   nach Bedarf
Kursort:    Bleibergerhof/Kärnten

Kursbeitrag: EUR 400,-/Person
ausschließlich für "Qualifizierte Saunameister"  
ohne Unterkunft/Verpflegung

Bitte beachten: Unsere Klangschalen-Ausbildung ist nicht mit den üblichen
Ausbildungsangeboten verschiedener selbsternannter Klangschalen-Gurus
vergleichbar. Sie fundiert auf überlieferten und angepassten Traditionen aus dem Tibet. Diese Ausbildung ist im europäischen Raum einzigartig.


Vor-/Anmeldung: saunaschule@saunaperle.at                      
nach Kursplatzbestätigung ist eine Anzahlung
von EUR 100,- erforderlich

Tibetische Klangschalen

Von 20. - 22. Mai 2016 fand der Workshop "Saunarituale"
im Spa-Bereich des Bleibergerhof in Bad Bleiberg statt.

Perfektes Wetter, tolle Stimmung, begeistertes Publikum und
motivierte Teilnehmer sorgten für richtige Sauna-Stimmung!
Dieser Kurs ist in dieser Form einzigartig und beinhaltet
sehr tiefgehende Informatonen und Übungen zu den Themen

Chakren
Klangschale
Wenik-Ritual

Am Sonntag konnten dann die Workshop-Teilnehmer nach
kritischer Beurteilung der Kursleitung und des Publikums ihre
verdienten Titel "Sauna-Zeremonienmeister" entgegen nehmen.

"Gut Schwitz!"

Anmeldung zum nächsten Workshop

Kontaktformular

weitere Fotos: bitte anklicken!

Workshop:    Saunarituale 2

Inhalt:
Chakren (Teil 2)
Tibetische Klangschale (Teil 2)
Dampfbad - Rituale

Weiterbildung und Vertiefung
Anwendung auch außerhalb der Sauna (Meditation)
Kursdauer: 2 1/2 Tage

Termine:   nach Bedarf 
Kursort:    Bleibergerhof/Kärnten   

Kursbeitrag: EUR 350,-/Person 
ausschließlich für "QualifizierteSaunameister"
Voraussetzung: Kurs "Saunarituale 1"
              
ohne Unterkunft/Verpflegung

Vor-/Anmeldung: saunaschule@saunaperle.at                      
nach Kursplatzbestätigung ist eine Anzahlung
von EUR 100,- erforderlich


============================================================================

Zum Nachdenken:

Nachdem es wiederum laufend Zwischenfälle im Bereich des Sauna- und Aufgussbetriebes gibt, ist es wichtiger den je,
ausgebildetes (!) bzw. gut ausgebildetes Saunapersonal im Betrieb zu haben.

Die meisten Ursachen für Brände und Unfälle sind
-  unzureichende Ausbildung
-  unsachgemäße Durchführung der Aufgüsse
-  billigste Aufgussmittel bzw. unsachgemäße Anwendung
-  zu große Wasser/Eismengen
-  mangelnde Aufsicht und Betreuung.

Auch nach der ÖNORM S1150 ausgebildetes Personal MUSS laufend bzw. in Intervallen geschult werden.
Dies ist auch in der EN 15.288-1 so vorgesehen, wird aber leider fast immer überlesen.

Aber auch beim Bau/Umbau einer Sauna ist es wichtig, kompetente und erfahrene Berater  bei der Hand zu haben.
Den Vertretern diverser Saunafirmen fehlt es absolut an Saunaerfahrung
und auch die angebotenen Saunaeinrichtungen entsprechen in den meisten
Fällen nicht den Normen und Empfehlungen (z.B. Auftrittsstufe, Verkehrswege, Sicherheitseinrichtungen,...).
Aber auch die Behörde erteilt oftmals Genehmigungen, die zu hinterfragen wären.
Diese Erfahrung haben wir in den letzten Jahrzehnten leider sehr oft gemacht.

Speziell für diesen Bereich bieten wir Theorie- und Praxiskurse, aber auch Beratung und Betreuung beim
Saunabau/Saunabetrieb zu erschwinglichen Preisen an und führen auch vor Ort Schulungen durch.

Unsere Zertifizierungen
"Qualifizierter Saunameister" und
"Qualifizierte Saunameisterin"
bürgen für die beste Ausbildung in Theorie und Praxis!

Gerne erstellen wir individuelle Angebote. Anfragen: saunaschule@saunaperle.at



Angebot:

Risikoanalyse gem. EN 15.288-2

Seit 1.11.2008 ist die ÖNORM EN 15288-2 in Kraft. Diese verpflichtet jeden Betreiber
eines Schwimmbades/Sauna eine Risikoanalyse für seinen Betrieb durchzuführen.

Diese beinhaltet
- eine Identifizierung von Risken, die mit dem Betrieb der Anlage verbunden sind
- die erforderliche Ausbildung der Schlüsselpersonen
- die Herausgabe schriftlicher Anweisungen (Sicherheitsvorschriften, Vorgehen im Schadensfall,...)
- Festlegung der Organisationsstruktur mit den Aufgabenbeschreibungen
- Evaluierungs- und Überwachungsregeln.

Die Erstellung dieser Risikoanalyse erfordert eine sehr genau Sachkenntnis des Erstellers, über
die wenige Betreiber verfügen. Daher sollte man erfahrene Fachkräfte zur Erstellung heranziehen.

Da wir über diese Fachkenntnis und jahrelange Erfahrung verfügen, sind
wir der richtige Ansprechpartner  für die Erstellung einer Risikoanalyse.
Wir bieten erstklassige Arbeit zum vernünftigen Preis!

Kontakt: saunaschule@saunaperle.at


Ausbildungsinhalte gem. ÖNORM S1150:2015

Saunawart: (16 Unterrichtseinheiten)

Aufgabenbereich/Definition: Der für die Betriebsführung der Saunaanlage - unter Berücksichtigung
der technischen, ökonomischen, hygienischen und sicherheitsrelevanten Aspekten - Zuständige.

Inhalte: Bäderhygiene - Grundlagen, Physik und Chemie - Grundlagen, Hygienische Betriebsführung -
Grundlagen, Hygienische Betriebsführung für Sauna und Wellness, Sicherheit - Grundlagen,
Rechtliche Grundlagen und Normen 1, Sauna-/Wellnesseinrichtungen - technische Grundlagen,
Sauna-/Wellnesseinrichtungen - gesundheitliche Grundlagen

Badewart für Bäder mit Kleinanlagen bis 130m2 Wasseroberfläche: (21 UE + 7 UE Sauna)

Aufgabenbereich/Definition: Der für die Badeaufsicht und die Betriebsführung der Badeanlage mit
Kleinbecken und einer eventuell angeschlossenen Sauna - unter Berücksichtigung der technischen,
ökonomischen, hygienischen und sicherheitsrelevanten Aspekte - Zuständige.

Inhalte: Grundlagen: Bäderhygiene, Physik und Chemie, Badewasseraufbereitung, Betriebsführung,
Hygienische Betriebsführung, Badeanlagen, Sicherheit, Recht und Normen 1.
Vertiefung: Bäderhygiene, Badewasseraufbereitung.
Betriebsführung, Betriebsüberwachung - Beckenbäder 1, Hygienische Betriebsführung - Becken.

Badewart für Großanlagen gem. ÖNORM S1150 (36 UE + 7 UE Sauna)

Aufgabenbereich: Der für die Badeaufsicht und die Betriebesführung der Badeanlage mit
Beckenbädern  mit Großbecken und einer eventuell angeschlossenen Sauna unter
Berücksichtigung der technischen, ökonomischen und sicherheitsrelevanten Aspekte Zuständige.

Inhalte: zusätzlich zu den Lehreinheiten Badewart/Kleinanlagen:
Physik und Chemie - Beckenbäder, Betriebsführung und -überwachung - Beckenbäder 2,
Rechtliche Grundlagen und Normen 2, Kommunikation/Beschwerdemanagement - Grundlagen.

Sonnenstudio-Fachkraft gem. ÖNORM EN 16489-1(vormals ÖNORM S 1131) - (8 UE)

Aufgabenbereich: Gemäß Solarienverordnung hat während der Betriebszeit des Solariums immer
eine Person anwesend zu sein, die sich dieser Ausbildung unterzogen hat.

Inhalte: UV-Bräungsgeräte, Aufbau der Haut, biologische Wirkung der UV-Strahlung, Strahlungs-
und Gerätekunde, Rechtliche Grundlagen.

Badeaufsicht gemäß ÖNORM S1150 (16 UE)

Aufgabenbereich: Ist für die Einhaltung der Badeordnung bei Beckenbädern, Oberflächengewässern
und Kleinbadeteichen verantwortlich und für die Sicherstellung der Erste-Hilfe-Leistung Zuständige
(mind. Helferschein!). Ab 16 möglich, wenn die Ausübung unter Aufsicht erfolgt.

Inhalte: Grundlagen: Bäderhygiene, Physik und Chemie, Badewasseraufbereitung,
Hygienische Betriebsführung, Badeanlagen, Sicherheit, Kommunikation/Beschwerdemangement,
Rechtliche Grundlagen und Normen 1.

weitere Ausbildungsvarianten und Inhalte auf Anfrage.

Grundsätzliches:

Für die Ausstellung des Befähigungs-/Ausbildungszertifikats ist ein Mindestalter von 18 Jahren, eine
Erste-Hilfe-Ausbildung (16 Stunden, nicht älter als 5 Jahre)  und ein Identitätsnachweis notwendig.
Eine Weiterbildung innerhalb von 5 Jahren ist zur Aufrechterhaltung der Qualifikation erforderlich.
Die Qualifikation "Badeaufsicht" kann ab 16 absolviert werden.
Hier ist aber zusätzlich eine Rettungsschwimmerausbildung (mind. Helferschein) erforderlich.

Bitte beachten:
Alle Kurse finden ab einer Mindestteilnehmerzahl von 5 Personen und mit max. 10 Personen statt.
Dadurch ist eine effiziente, personenbezogene Ausbildung garantiert (keine Massenabfertigung!).

Dadurch fallen natürlich höhere Fixkosten (Seminarraum, Zimmer, Stundensätze, ...) an, die wir in
Form nachfolgender Stornogebühren weiterverrechnen müssen: 
bis 28 Tage vor Kurs = 15%,
bis 21 Tage vor Kurs = 20%,
bis 14 Tage vor Kurs = 30%,
bis 7 Tage vor Kurs = 40%,
unter 7 Tage = 50% des Gesamtbetrages
.
Der Abschluss einer Stornoversicherung (www.europaeische.at) ist anzuraten

Eine Kursplatzzusage erfolgt ausschließlich per Email oder - auf Wunsch - in Schriftform.

Fragen


Spass ohne Nass zu werden!

Waterball - Spass pur!

In fast jeder Anlage (Hallen- oder Freibad)
als Attraktion einsetzbar.
Der gesamte Ablauf und die Bedienung
wird von uns durchgeführt.

Verschiedene Angebote, wie

- Pauschalbuchung
- Benützungsgebühr
- Verlosungen
- Vorführungen, etc.

sind möglich.

Anfrage: saunaschule@saunaperle.at

 

 


Tageskurs:
Wartung und Pflege des privaten Schwimmbeckens (Pool)
optimale Wasserqualität ohne viel Chemie
Theorie und Praxis
10:00 bis 16:00Uhr
Kurskosten: EUR 50,- pro Person (mind. 6 Teilnehmer)
Kursorte auf Anfrage

Bitte beachten:

Für die Kursplatzreservierung ist eine sofortige Anzahlung von EUR 100,- erforderlich.
Bitte dies gleich über den PAYPAL-Button (ganz unten) durchführen (PAYPAL-Konto oder Kreditkarte).
Beim Zahlungszweck bitte den gebuchten Kurs + Namen eingeben. Die Anzahlung wird natürlich bei
der Rechnungslegung entsprechend berücksichtigt. Danke für das Verständnis!

Mindestteilnehmerzahl: jeweils 6 Personen, max. 10 Personen
16h-Erste-Hilfe-Kurs und Mindestalter 18 Jahre für Prüfungsantritt erforderlich.
Rettungsschwimmerausbildung (Helferschein) ist für Variante "Badeaufsicht", "Badewart/in für Großanlagen",
"Badewart/in Kleinbadeteiche/Oberflächengewässer"
und Bademeister/in notwendig. 
Die Anrechung bereits erworbener Qualifikationen ist  - unter Berücksichtigung der ÖNORM S1150:2013 möglich.
Rettungsschwimmer und Erste-Hilfe werden nicht im Kurs angeboten!
Auf Wunsch können solche Kurse organisiert werden.
Reise-/Unterbringungs- und Verpflegungskosten sind nicht enthalten!
Die Unterbringung erfolgt grundsätzlich im Seminarhotel zu Sonderkonditionen.
Unser AGB und Stornogebühren sind unter Ausbildungs-/Institutsleitung angeführt.
Kontakt: saunaschule@saunaperle.at

Im Sinne der § 34 und §35 Arbeitsmarktservicegesetz (Aus- und Weiterbildungsbeihilfen)
kann über Antrag beim AMS der Kursbeitrag von diesem übernommen werden. Dazu ist
vor Kursbeginn ein entsprechender Antrag beim zuständigen AMS einzubringen.
Die erforderlichen Bestätigungen bitte bei mir anfordern.


Unsere Fächer kaufen wir bei
  Thomas Wübbeling
  Pastor Tomfohrde Str. 10
       30900 Wedemark
            Deutschland

      www.asien-harmonie.de

beste Qualität - fairer Preis 
        rasche Lieferung

Einzelbestellungen sind auch über uns
möglich. Hier können Versandgebühren
gespart werden. Bitte die gewünschten
Artikelnummern an uns mailen!


Kontakt/Anfrage

zur Website

Liebe Saunafreunde!

Ich erhalte laufend Anfragen aus allen Bundesländern nach jobsuchendem Bäderpersonal (Ganz- und Teilzeit).
Sollte jemand Arbeit suchen bzw. arbeitsuchende Freunde kennen, bitte eine kurze Email mit den Kontaktdaten.
Fehlende Qualifikationen können wir gerne mit Seminaren und Zusatzseminaren (besonders für Personen mit
Migrationshintergrund, die sich bei "Massenkursen" sehr schwer tun) kurzfristig nachholen.

Der Vorteil unserer Ausbildung:

Wir bilden in Kleingruppen aus. Keine "Massenabfertigung", wie sie von einigen Mitanbietern abgehalten werden!
Trotzdem gibt es keine gravierenden Preisunterschiede, aber eine durchgehend gleichbleibende hochwertige
Ausbildungsqualität,
nach den
aktuellen Gesetzen und Normen.
Alle Abschlüsse sind natürlich rechtlich gleich den BfI- oder WIFI-Kurszeugnissen
(siehe: ÖNORM S1150:2015 - Austrian Standards Institut und BMWFJ).
Auch gibt es bei uns Kurse,  die Mitbewerber z. T. gar nicht anbieten (z.B. "Badewart für Kleinbecken bis 130m2"
für Hotelbäder mit Saunaanlagen). 
"Inhouse-Seminare" direkt in Hotelanlagen sind möglich (Österreich, Süddeutschland, Schweiz, Oberitalien, usw.).
Alle Kurse werden auschließlich in Blockform abgehalten (keine mehrmaligen und langen Anreisen zu kurzen
Ausbildungsblöcken.
Hier kann von Hotelbetreibern durch bedarfsgerechte Kursbuchung (z.B. keine Rettungsschwimmerausbildung)
viel Geld gespart werden.
Übrigens:
In vielen Bundesländern werden unsere Kurse bereits vom AMS gefördert bzw. bezahlt!
Bitte einfach ein "Inhouse"- Ausbildungsangebot ( ab 4-5 Personen) per Email anforden!

Bernd Gritschacher 
Instituts- & Ausbildungsleiter
Kontakt: bernd.gritschacher@saunaperle.at


Für jeden Kurs ist eine sofortige Anzahlung
in der Höhe von EUR 100,- zu leisten. Nur so
kann der jeweilige Kursplatz garantiert werden.
Bitte dazu den PAYPAL-Button verwenden
und beim Zahlungszweck den Kurs anführen.
Danke!